Nomborn - Orgel

Orgel

Die Orgel wurde im Jahr 1967 von Orgel-Baumeister Eduard Wagenbach aus Limburg gebaut. Damals fand das Hauptwerk Aufstellung auf der neu errichteten Empore, das Positiv war als Fernwerk auf der alten Empore aufgestellt. Im Jahr 1999 entschloss sich die Kirchengemeinde Nomborn zu einem Umbau der Orgel. Dabei wurde das Fernwerk in die Orgel übertragen und das ganze Instrument um zwei Register erweitert. Sie tönt mit 13 klingenden Registern und 900 Pfeifen. Die Orgel erhielt ein neues Gehäuse aus Eichenholz. Die Arbeiten führte Orgel-Baumeister Reinhart Tzschöckel aus Althütte-Fautspach in Schwaben aus. Die Gesamtkosten von etwa 70.000 DM wurden durch Spenden aufgebracht.

Orgel

Kontakt

Gemeindeverwaltung Nomborn
Kirchstraße 1
56412 Nomborn

Tel. 06485/228
Fax 06485/228
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechstunde des Ortsbürgermeisters Patrick Brach dienstags von
18:00Uhr bis 19:30Uhr

Aktuelle Termine

Mo Aug 20 @12:00AM
Restabfall

Copyright © 2014. All Rights Reserved.